Workshop 26.01.***WORKSHOPS ZUM JUBILÄUMSJAHR***

2019 ist unser Jubiläumsjahr: DA!!SH wird 10 Jahre alt! Grund genug zum Feiern! Am 26. Januar geht es sofort los mit einem Special Workshop Day, an dem ganz verschiedene Styles von zwei Profitänzern mit TV-Erfahrung angeboten werden: Dominik Sass und Ibo Sadic kommen zu uns. Alle Infos findet ihr auf dem Plakat!





***PAARTANZ MIT LET'S DANCE COACH***

Paartanzanfängerkurs

Neuer Kurs

Ab dem 2. Februar, samstags von 16-17 Uhr: Standard/Latein-Kurs mit Let's Dance Coa

ch Torsten Schröder. Hier werden Grundschritte und erste Figuren des Welttanzprogramms wie Foxtrott, Walzer, ChaCha Cha , Rumba etc. vermittelt. mehr...

 

 

 

Funky_Kids***NEU***NEU***NEU***

FUNKY KIDS Immer donnestags von 15.15-16.15 mit unserem Trainer Tilim. Kids im Alter von 6 bis 8 Jahren können hier mit viel Spaß Tanzen lernen!

17.01.2019

ältere Ankündigungen

Artikel von Heiner Schepp erschienen in der Eifeler Zeitung/Eifeler Nachrichten am 16. DEZEMBER 2018.

Kindertanzgruppe von Dash hofft auf das Finale beim RTL-„Supertalent“

IMGENBROICH. Schafft die Kindergruppe „EigenWerk“ vom Tanzclub Dash aus Imgenbroich den Einzug ins Finale der RTL-Show „Das Supertalent“? Noch bis zum frühen Montagmorgen, circa 6.30 Uhr, können die Fernsehzuschauer abstimmen, ob die niedlichen Tanztalente aus der Eifel bei der großen Live-Finalshow am kommenden Samstag, 22. Dezember, mit von der Partie sind.

Die Abstimmung erfolgt jedoch nicht per Telefon, sondern ausschließlich im Internet über diesen Link.
Es ist das erste Mal bei der 12. Auflage der quotenstarken Castingshow (regelmäßig drei bis vier Millionen Zuschauer), dass der letzte Finalplatz per Zuschauer-Voting vergeben wird. Neben den Talenten, die die Jury ohne Umwege ins Finale buzzerte, wählten Dieter Bohlen, Bruce Darnell und Sylvie Meis in der Folge am Samstagabend aus denjenigen Kandidaten, die sie beim Casting beeindrucken konnten, die letzten Finalisten aus. 

Bei drei Kandidaten konnte sich die Jury nicht entscheiden: Bruce Darnell ist gleichsam der Pate für „EigenWerk“, für Sylvie Meis gehört Tänzer Merrick Hanna (13) aus den USA ins Finale, und Dieter Bohlen wünscht sich Alles-Schlucker Stevie Starr (55) aus London im Finale.

Die Verkündung des Wahlergebnisses erfolgt am Montag, 17. Dezember ab 6.30 Uhr in „Guten Morgen Deutschland“ bei RTL. Im Finale von „Das Supertalent“, das am kommenden Samstag ab 20.15 Uhr live aus Köln gezeigt wird, geht es um nicht weniger als 100 000 Euro Siegprämie für den Gewinner 2018.

(hes)