***DA!!SH macht Herbstferien***

Vom 12.10. bis einschl. 27.10. bleibt die Tanzschule geschlossen. Als Ferienprogramm können wir euch Folgendes anbieten: 

ZUMBA XL: 23.10. ab 20 Uhr

Paartanz: 13.10. und 20.10. zu den gewohnten Zeiten

Discofox: 19.10. und 26.10. von 19-20 Uhr

Kostenloser Discofox-Schnupperworkshop für Anfänger: 19.10., 18-19 Uhr


Nach den Herbstferien wird sich unser Kursplan verändern! Bitte beachtet die aktuellen Infos auf unserer Homepage ab dem 21.10.!

 

 

 

IMG_20190622_085259

***DRUCKFRISCH UND BRANDAKTUELL***

Pünktlich zu unserem 10-jährigen Bestehen ist sie erschienen: Die erste DA!!SH-Zeitschrift mit allen aktuellen Infos, einem Rückblick, Glückwünschen und jede Menge Erinnerungen an die letzten 10 Jahre! 

Jetzt zum reduzierten Sonderpreis von 2 Euro. Greift zu solange der Vorrat reicht !!!

12.10.2019

ältere Ankündigungen

„Du kannst mehr als du denkst.“ Mit diesem Satz ihres Trainers begann Julia Thomas mit der Verwirklichung ihres Wunsches: Nicht nur eine gute Tänzerin, sondern auch eine gute Trainerin zu werden. Als Tänzerin erzielte sie bereits mit 9 Jahren erste Erfolge auf Meisterschaften im Videoclipdancing mit der Formation „Happy Kids“. Seit 2007 nahm  Julia regelmäßig mit der Formation „The Scope“ und "better your best" an den Deutschen Meisterschaften von IVM teil, wo sie Erfahrungen in verschiedensten Stilen sammelte.

Sie bildete sich in tänzerischen, sowie gesundheitlichen Bereichen vielseitig durch zahlreiche Kurse, Workshops und Festivals fort. Dabei konzentrierte sie sich neben Commercial Dance und Hip Hop auch auf Lyrical Dance, Ballett/Jazz, die brasilianische Tanzart Forró, Standard/Latein und Fitness in verschiedensten Formen. Bühnenerfahrung sammelte sie unter anderem auch durch Teilnahmen an Castings wie zum Beispiel bei der Fernsehshow Got to Dance mit der Gruppe „Diced13“, wo sie die Zuschauer besonders durch ihre Hingabe beeindruckte. 2013 begann Julia im „Hip Hop Boys & Girls“-Kurs, in Standard/Latein-Kursen als Assistenz zu arbeiten. Gleichzeitig assistierte und unterrichtet sie außerhalb unseres Vereins in Forró-Kursen mit Lehrern aus Aachen, Köln und Rio de Janeiro. 

Im Sommer 2016 hat Julia mit Erfolg ihr Abitur mit Schwerpunkt Erziehung und Soziales abgeschlossen. Ein anschließender 3 monatiger Aufenthalt in verschiedenen Städten Brasiliens, wie z.B. Rio de Janeiro und Bello Horizonte, nutzte Julia dazu, sich dort tänzerisch in jeglicher Form weiter zu bilden. 

Nebenbei arbeitete sie im Servicebereich eines Fitness-Studios mit gesundheitsorientierter Ausrichtung.

Mit einer ihrer ersten Choreos, der „Happy“-Choreo und dem dazugehörigen Video wurde man auch außerhalb des Vereins auf sie aufmerksam. Auf Veranstaltungen in Aachen und Köln hat sie durch den Verein „Forró de Colônia“ bereits viele Erfahrungen im sozialen und tänzerischen Bereich sammeln können. Von 2014 bis 2017 übernahm Julia die Formation „Aspire", die im Juni 2016 mit dem Titel "Westdeutscher Meister" und Bundesligavizemeister punkten konnte.

Zur Zeit lebt Julia die meiste Zeit in Bielefeld und studiert dort Psychologie. In ihrer Freizeit hat sie  die Übungsleiter C Lizenz absolviert und steht dem Verein gerne, wenn sie ab und zu in der Heimat ist, für Vertretungsstunden und alles was sonst noch so ansteht zur Verfügung.